Verbessern Sie Ihre Produkte durch Trimmen

Laserabgleich bezeichnet das gezielte Verändern der Eigenschaften einer elektronischen Schaltung bzw. Komponenten durch exakte Laserschnitte. Dazu werden die entsprechenden Bauteile ausgewählt und mit dem Laser bearbeitet. Seitliches Einschneiden in Widerstände erhöht dabei den Widerstandswert. Bei Kondensatoren verringert der Abtrag der Deckelektrode hingegen die Kapazität.

Exakte Werte per Laserabgleich

Während des Abgleichs wird der jeweilige Parameter kontinuierlich gemessen und mit dem Sollwert verglichen. Ist dieser erreicht, stoppt der Laserschnitt automatisch. Widerstand, Spannung, Strom, Frequenz – nahezu alle Ausgangssignale lassen sich mit dem geeigneten Messmittel über Laserabgleich auf ihren Zielwert einstellen. Ist das Signal nicht kontinuierlich zu messen, erfolgt der Abgleich Schritt für Schritt.

Anlagen der LS Laser Systems kommen in verschieden Anwendungen in Dick- und Dünnschicht sowie beim passiven und aktiven Trimmen (Ω, V, A, F, Hz, H) auf unterschiedlichsten Materialen wie Keramik, FR4, Stahl, PI KAPTON® oder SMD-Bauteilen zum Einsatz.

Die Laser-Trimmsysteme der LS Laser Systems werden in Branchen der Spitzentechnologie eingesetzt:

  • Automobilelektronik
  • Industrie- und Leistungselektronik
  • Automation
  • Mess- und Regeltechnik
  • Sensoren
  • Linear- und Rundpotentiometer
  • Militärtechnik, Luft- und Raumfahrt
  • Telekommunikation
  • Hochfrequenz-Baugruppen
  • Medizintechnik, medizinische Sensoren